geocaching travel bug aktivieren

Geocaching Travel Bug aktivieren

18. Dezember 2021 1 Von Martin Conzelmann

So kannst du einen Geocaching Travel Bug aktivieren, ohne lange suchen zu müssen. In diesem Artikel findest du die Antwort dazu.

1. Was ist ein Geocaching Travel Bug?

Einfach ausgedrückt ist ein Travel Bug ein trackbarer Anhänger, den du an einem Gegenstand anbringen kannst.
Damit kannst du deinen Gegenstand auf Geocaching.com verfolgen.
Der Gegenstand wird quasi zu einem Anhalter, der in der realen Welt von Cache zu Cache (oder von Person zu Person) getragen wird, und du kannst seinen Weg online verfolgen.
Bevor wir die Frage beantworten und wir einen Geocaching Travel Bug aktivieren, erst einmal einige allgemeine Informationen.


Was macht ein Travel Bug?

Es ist dem Besitzer des Travel Bugs überlassen, welche Aufgabe er ihm gibt. Er kann ihm aber auch gar keine Aufgabe geben, sondern einfach nur mit viel Freude verfolgen, wo der Travel Bug wohl landen wird.

Der Spaß an einem Travel Bug besteht allerdings zumeist darin, neue Ziele zu erfinden, die der Travel Bug erreichen soll.
Das Ziel eines Bugs kann zum Beispiel sein, ein bestimmtes Land zu erreichen oder in 10 Länder zu reisen.

Wie funktioniert ein Travel Bug?

Jeder Travel Bug hat eine eigene Tracking-Nummer, die auf ihm abgestempelt ist.
Diese Nummer dient dem Nutzer als Nachweis, dass er den Gegenstand gefunden hat.
Sie dient dem Finder auch dazu, die persönliche Webseite des Travel Bugs zu besuchen.
Die Idee ist, dass man durch das Aufnehmen und wieder Platzieren von Travel Bugs auf einer speziellen Webseite die Abenteuer des Bugs in der realen Welt widerspiegelt.
Jeder Travel Bug hat dabei sein eigenes „Tagebuch“, das seine Bewegungen verfolgt.

geocaching travel bug aktivieren
Geocaching Travel Bug aktivieren – Gegenstand (Auto) mit Plakette und Registrierungscode

2. Wie kann ich den Geocaching Travel Bug aktivieren, wenn ich ihn gefunden habe?

Geocaching Travel Bug aktivieren. Was du zuvor benötigst:

  • Die Anmeldedaten deines geocaching.com Kontos
  • Suche nach der Tracking-Nummer auf jedem deiner Trackables.
    Die Zahlen- und Buchstabenkombinationen können recht klein und schwer zu lesen sein.

So kannst du den Geocaching Travel Bug aktivieren:

  1. Logge dich bei Geocaching.com mit dem Konto ein, das du für die Travel Bugs verwenden möchtest. Wenn du nur einen Geocaching-Account hast (die meisten Leute haben einen!), dann logge dich mit diesem Account ein: https://www.geocaching.com
  2. Hole dir den Aktivierungscode für deinen Travel Bug – manchmal haben Trackables den Aktivierungscode auf der Verpackung oder an anderer Stelle aufgedruckt. Manchmal allerdings blöderweise auch nicht.
    Aber das ist nicht weiter schlimm, denn es gibt einen sicheren Weg, den Code für jeden Trackable abzurufen.
    Um den Aktivierungscode abzurufen, besuche die Geocaching-Aktivierungscode-Abfrageseite (Mein Gott! Was für ein Wort!).
    Diese Seite findest du hier: https://www.geocaching.com/track/ActivationCodeRetrieve.aspx
    Verwende den auf deinem Travel Bug aufgedruckten Tracking-Code, um den nicht vorhandenen oder verloren gegangenen Aktivierungscode abzurufen. So kannst du den Aktivierungscode wiederherstellen.
  3. Registriere den Trackable auf Geocaching.com.
    Während du in deinem Geocaching-Konto eingeloggt bist, besuche den dortigen Assistenten zur Aktivierung des Trackables.
    Diese Seite findest du hier: https://www.geocaching.com/track/activate.aspx
    Dieser Prozess führt dich durch die Aktivierung deines Trackables, einschließlich dessen Beschreibung, des Ziels (falls vorhanden), des Aktivierungsortes usw.
  4. Wiederhole die Schritte 2 und 3 für alle Trackables, die du aktivieren möchtest!
  5. Lege deinen Travel Bug in einen Cache und logge, dass du ihn zusammen mit deinem Fund dort abgelegt hast.
    Ein Travel Bug kann auch einfach nur einen Cache „besuchen“ („discovern“) – er wird geloggt, dass er am Cache war, aber du behältst den Trackable in deinem Besitz.
    Um zu zeigen, dass ein Trackable in einen Cache gelegt wurde oder einen Cache besucht hat, verwende die Pulldown-Menüs ganz unten in deinem Cache-Log, um die Aktivität für jeden deiner trackbaren Gegenstände anzugeben.
    Du kannst mehrere Trackables gleichzeitig loggen.
    Trackables bzw. trackbare Gegenstände sind Travel Bugs und Geocoins.

Geocaching Travel Bug aktivieren. Hier ein 5 minütiges Video das dir den Vorgang noch einmal aufzeigt. (Quelle: YouTube; Geheimpunkt GmbH)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich möchte dich herzlich einladen noch weitere Artikel zum Thema Geocaching anzuschauen, hier bekommst du eine Übersicht präsentiert:

Klicken und Bewertung abgeben!
[Total: 1 Average: 5]