Boberger Dünen Hamburg

Boberger Dünen in Hamburg: Geocaching, Wandern, Boberger Dünenhaus

6. November 2022 0 Von Martin Conzelmann

Die Boberger Dünen gehören zu den beliebtesten Ausflugsgebieten im Raum Hamburg. Sowohl schöne Wanderungen durch die Dünen, ausspannen oder einen der beiden Earth-Caches besuchen, um mehr über die Geologie und Geschichte dieser faszinierenden Landschaft zu erfahren, sind beliebte Aktivitäten.

Wie kommt eine Wanderdüne nach Hamburg?

Vom Berliner Tor im Westen Hamburgs bis nach Bergedorf im Osten der Stadt, zog sich früher eine Dünenlandschaft. Bis in die heutige Zeit ist aber ein Teil dieser eindrücklichen Landschaft erhalten geblieben.

Daraus ist ein Naturschutzgebiet entstanden, die sogenannte „Boberger Niederung“.

Im Laufe des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts mussten die Dünen leider der Verstädterung weichen und wurden abgetragen und eingeebnet.

Boberger Dünen Hamburg 1
Mailtina, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Das verbliebene Areal ist heute ein beliebter Rückzugsort für Mensch und Tier geworden. Auch sind einige seltene Pflanzenarten wie z.B. Orchideen hier beheimatet.

Ein kleines Naturidyll am Rande der Großstadt.

Wanderungen in den Boberger Dünen

Billwerder Wanderung:
6,7 km, leichte Wanderung, Dauer ca. 1,5h
Schöne kleine Wanderung rund um die Boberger Dünen.
Startpunkt ist der Parkplatz Boberger Dünen am Walter-Hammer-Weg.

Bille Wanderung
7 km, mittelschwere Wanderung, Dauer ca. 1,5 h
Klasse Wanderung durch die Dünen und am südlichen Rand entlang.
Startpunkt ist der Parkplatz bei der St. Nikolaikirche, Billwerder Billdeich

Boberg Rundweg Boberger Düne
6,8 km, mittelschwere Wanderung, Dauer ca. 1 h 45 Min.
Wanderung von der BG-Klinik von Ost nach West und durch das Naturschutzgebiet.
Start ist beim Parkplatz des BG-Klinikums.

Geocaching: EarthCaches bei den Boberger Dünen

Hier findet man zwei hervorragende EartCaches, die man bei einem Ausflug in dieses tolle Gebiet unbedingt als Geocaching Projekt mit einbauen sollte, zudem lernt ihr noch sehr viel über die Dünen und die Geologie die dahintersteckt.

NSG Boberger Dünen:

Bei diesem EartCache, der sich direkt im Naturschutzgebiet Boberger Niederung befindet, erfährst du allerhand Wissenswertes über die Entstehung der Dünen wie Flugsand, Dünen, Saltation und Reptation.


GC7WB3N, EarthCache
Ersteller: dedi1510
Versteckdatum : 08/04/201
3
D/T Wertung:
3/2,5

Lage: Bei Boberg, östlich von Hamburg


Um die Logbedingungen zu erfüllen, müsst ihr mehrere Fragen beantworten, dessen Lösung ihr direkt vor Ort finden werdet. Die Antworten solltet ihr dann an den Owner senden, der euch dann die Logfreigabe erteilen wird.

Hier werdet ihr einiges lernen und euch Wissen aneignen, das ihr vorher garantiert nicht parat hattet. Ein toller EarthCache an einer sehenswerten Location.

Mikrometeoriten – Der Sternenstaub:

Ein ganz besonderer EarthCache, bei dem man sogar Proben entnehmen muss, um diese zu analysieren.
Ziel ist es, aus den gesammelten Proben Mikrometeoriten, also Sternenstaub zu extrahieren und diesen zu untersuchen. Eine ganz besonders tolle Aufgabe, die aber nicht ganz einfach zu bewältigen ist.


GC84CZ3, EarthCache
Ersteller: 
sternenstaub29
Versteckdatum : 03/06/201
9
D/T Wertung:
5/2,5

Lage: Bei Boberg, östlich von Hamburg


Um den Sternenstaub herauszufiltern und zu betrachten, braucht ihr eine spezielle Ausrüstung wie ein Magnet, ein Sieb, einen Gefrierbeutel, einen Zahnstocher und ein Mikroskop zum Betrachten desselben. Also eine nicht ganz alltägliche Geocaching-Ausrüstung. Zudem ist viel Geduld erforderlich.

Auch müsst ihr noch ein paar Fragen beantworten, um schlussendlich die Logbedingungen zu erfüllen.
Ein super interessanter Cache an einer genialen Location mitten in den Boberger Dünen. Toll gemacht.

Du möchtest noch weitere Geocaches besuchen? Dann lade dir doch meine Geocaching-Bestenliste herunter 🙂 (einfach unten auf den Button klicken!)

Geocache mit den meisten Favoritenpunkten

Geocaching Bestenliste

Mit dieser Bestenliste findest du sofort die am besten bewerteten Geocaches in ganz Deutschland.

Das Boberger Dünenhaus

Mitten im Naturschutzgebiet Boberger Niederung liegt das als Informationszentrum dienende Boberger Dünenhaus. Das Infozentrum besteht nun schon seit 1996 und wurde 2017 neu renoviert. Seither kann man auch eine neue Ausstellung im Boberger Dünenhaus begutachten, die euch über die Geschichte des Naturschutzgebietes und die Biologie der Arten und Lebensräume, die hier existieren, informiert.

Boberger Dünen Hamburg 2
NordNordWest, CC BY-SA 3.0 DE, via Wikimedia Commons

Das NSG Boberger Niederung hat viele Facetten

Das Naturschutzgebiet ist geradezu ein Besuchermagnet und vor allem das Dünenhaus dient als Anlaufstelle für die meisten Interessierten.

Das Boberger Dünenhaus ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hamburger Behörde für Umwelt und Energie und der Loki Schmidt Stiftung.

Öffnungszeiten:
Di. bis Fr. 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Sonn- & Feiertage 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Hier könnt ihr euch eine Karte des Naturschutzgebietes als PDF-Datei herunterladen:

→ Weitere Blogartikel findest du hier!

Klicken und Bewertung abgeben!
[Total: 3 Average: 5]